Meine Webseite

Flughafenlöschfahrzeuge

"

Es war der 09. Februar 1969, als sich der Prototyp des weltgrößten Passagierflugzeuges, dem
Jumbo-Jet 747 von Boeing
in den Himmel erhob.

Und schon wurde die Forderung nach mehr Löschwasser, Schaummittel und größeren leistungsstärkeren Pumpen laut.
Innerhalb von 3 Minuten sollte die Feuerwehr an jedem Punkt der Flugbetriebsfläche ihren Löscheinsatz im Ernstfall beginnen können.

Das derzeit modernste Fahrzeug welches auf dem
Berliner Flughafen Tempelhof
stationiert ist.

FLUGHAFENLÖSCHFAHRZEUG
PANTHER 6x6 CA5 – FLF 12000/1500/135

ein Bild

FAHRGESTELL

Typ: ROSENBAUER Motors CFR 6x6
Motortyp: Caterpillar, 4-Takt Dieselmotor, entsprcht EURO 3
Motorleistung: 518 kW bei 2100 min -1
Getriebe: Twin Disc TD61-1180 6-Gang Automatik

KABINE

Kabinenbauart: ROSENBAUER Aluminium-Konstruktion fix aufgebaut,
bestehend aus:
Aluminium-Formrohrgerippe mit Aluminium-Verblechung
und Alu-Dachkantenprofil, Stahl-Stoßstange,
großflächige Verglasung, Glas-Drehtüren

Besatzung: 1 + 3
Pressluftatmer-Halterungen: 4 in die Sitze integriert

AUFBAU

Selbsttragender Aluminium-Aufbau aus lasergeschnittenen
in Klebe-/Schraub-Technik montierten Blechen,
mit GFK-Design-Anbauteilen

LÖSCHMITTEL

Wassertankinhalt/Material: 12.000 l / PP
Schaummitteltankinhalt/Material: 1.500 l / PP, im Wassertank integriert
Pulverlöschanlage: 135 kg

Und hier mein Modell:

ein Bild
Wiking
Zwischen dem oberen und dem unteren Modell liegen
"30 Jahre"

ein Bild
Wiking

Dieses Fahrzeug verrichtet meines Wissens noch seinen Dienst auf dem Flughafen Berlin Schönenfeld!
Ein Tatra 818 FLF

ein Bild
Igra
Und hier noch ein Modell eines Faun FLF 80/200 der Firma Magirus-Deutz.
Diese Fahrzeug wurde auf dem Münchner Flughafen Riem eingesetzt

ein Bild
Preiser


Stand 22.07.2007