Meine Webseite

Queen Mary 2

"

Queen Mary 2
Maßstab 1:1200

von



Sie ist ein Passagierschiff der Superlative. Mit 150.000 BRT ist die Queen Mary 2 der Cunard Line das größte, längste (345 m), höchste (mit 72 m ist sie höher als die Freiheitsstatur) und prachtvollste Passagierschiff das je gebaut wurde. Auf 14 stilvoll-luxuriös eingerichteten Passagierdecks finden bis zu 2.620 Passagiere Platz, zusätzlich kommen noch weitere 1.253 Mann Besatzung hinzu. Mit ihrem langen und eleganten Rumpf und dem leistungsstarken Antrieb (max. 29 Kn) wurde sie speziell für Transatlantik-fahrten konstruiert; von Europa (Southampton, England) nach Nordamerika (New York) in 6 Tagen. Das Konzept für die Queen Mary 2 entstand im Mai 1998, nach weiteren zwei Jahren Entwicklungszeit konnte der Auftrag im November 2000 an eine französische Werft vergeben werden und die Übergabe an die Cunard Line erfolgte am 22. Dezember 2003. Erst nach der Überwinterung in der Karibik nahm das Schiff im April 2004 den regulären Transatlantikdienst auf. Die Queen Mary 2 setzt die Tradition der großen Nordatlantikreisen fort und trägt somit zum Fortbestand der Ära der Ozeanreisen bei, die bereits für beendet erklärt wurde.

Text by Revell

Angaben zum Original
Typbeschreibung Ozeanliner
Baujahr/Zeitraum 2003
Herkunft GB
Antriebsleistung 115.390 kW
Geschwindigkeit 30 kn

Angaben zum Modell
Maßstab 1:1200
Einzelteile 45
Länge 287 mm
Skill-Level 3

Modell-Details:
- Detaillierter Rumpf mit vielen Strukturen
- 4 Motorgondeln mit Schiffsschrauben
- Strukturiertes Hauptdeck
- Detaillierte Swimmingpools, wahlweise mit einem Abziehbild zu bestücken
- Detaillierte Decksaufbauten
- Detaillierter Schornstein
- 8 Ausflugsboote, 14 Rettungsboote sowie 2 kleine Schnellboote
- Vorderdeck mit 2 Ladekränen
- Displayständer

Hier die Teile des Bausatzes, alles in allem nicht wirklich viele Teile, aber eine Menge Geduld mit dem Pinsel ist gefragt.









So na dann los mit dem Bau.
Ich habe die Fenster mit einem schwarzen Edding Stift mit 0,75mm Spitze bemalt!
Im Makrobereich sieht es schlimmer aus als es eigentlich ist!



Der abgeklebte Rumpf, mit dem lackierten Unterschiff.





Nach dem entfernen des Abklebebandes.





Hier noch ein Bild vom Kamin im Hintergrund seht ihr auch schon die Potts!



Auf den folgenden Bildern sieht man den fertig lackierten Rumpf.





Hier die Fortschritte am Vorschiff.







Auch achtern ging es weiter.







Das Oberdeck ist nun drauf gesetzt.














So und jetzt noch 2 Präsentations Bilder.







Es hat sehr viel Spaß gemacht dieses Modell zu bauen, ich danke für Eure Aufmerksamkeit!!!

Stand 10.03.2009