Meine Webseite

Baubericht 80 (84)

"

Der Baubericht 80 beschäftigt sich mit dem Leitstand der Feuerleitung achtern.
 Um den Leitstand zu vervollständigen wird auch der Abschnitt 84 benötigt.



Wie man auf dem Bild gut sehen kann, besteht der Abschnitt 80 nur aus 5 Teilen. Es war nicht besonders schwer diese Teile zusammen zubauen, ich mußte nur etwas Grad entfernen und dann die Teile zusammen kleben.



So das wars dann auch schon zum Abschnitt 80, die Teile sind verklebt und warten auf Vervollständigung.
 
Und das geschah dann im Abschnitt 84.



Nun habe ich angefangen einige Ätzteile zu verbauen, bis auf die seitlichen Antennen, die ich etwas kürzen mußte haben alle Teile gut gepasst.







Aus optischen Gründen habe ich darauf verzichtet die Funkmessmatratze von Amati zu verbauen.
Ich habe dafür einen Ätzteilsatz der Firma GPM benutzt, dieser ist durch seine insgesammt 9 Teile detailreicher und auch um einiges filigraner.



Die rot umrandeten Teile sind für den Bau der Matratzen nötig, diese Teile sind um einiges feiner als die von Amati. Durch ihre Feinheit sind sie aber auch um einiges empfindlicher, im vergleich kann man auf dem nächsten Bild die Platine der Amati Matratze sehen.






So sah es aus, als die reinen Biegearbeiten abgeschlossen waren.



Auf dem oberen Bild kann man mehr recht als schlecht die Querstreben erkennen die ich einkleben mußte.
Und zum guten Schluß sah die Matratze dann so aus,



ich hoffe der Bericht hat Euch gefallen, zu gegebener Zeit werde ich noch ein Bild mit der fertig montierten Matratze einstellen!

Stand 29.04.2008